previous arrow
next arrow
Slider

Umfrage

Wir bitten dich um dein Feedback zur neuen Ausgabe

Nach jeder Ausgabe beginnt in unserer Redaktion ein umfassender Reflexionsprozess, um das Zeitungskonzept weiter zu verbessern. Damit das funktioniert, brauchen wir dein Feedback. Wir wollen unsere Leser_innen nicht tracken, sondern fragen lieber direkt bei dir nach. Bitte nimm dir kurz Zeit für die Umfrage.

Ausgabe #5 ist da!

Im ersten und zweiten Quartal 2019 haben wir viel geschrieben, diskutiert und gemalt. Mit dem 15.06.2019 ist daraus etwas zum Angreifen und Lesen geworden: Die 5. Ausgabe der UNTER PALMEN.

Das Thema ist diesmal Utopie. Und damit meinen wir nicht Urlaub auf Ibiza, sondern die Idee eines schönen Lebens für alle. Bestell sie dir jetzt nach Hause und schließe ein kostenloses Abo ab!

Du willst die neue Ausgabe zu dir
nach Hause geschickt bekommen?

Du willst alle weiteren neuen Ausgaben direkt zugeschickt bekommen?

›Etwas fehlt‹

Die neue Ausgabe von UNTER PALMEN ist da!

100 Euro mehr auf dem Konto, morgen mal ausschlafen oder das Release der neuen Staffel – welche Kleinigkeit fehlt dir noch zum Glück? Aber dieses gute Leben unter schlechten Umständen hält höchstens bis zum Monatsende. Eigentlich sind wir lustlos und verzweifelt. Eine größere, langfristige Perspektive gibt es kaum. Was uns fehlt, ist eine Idee. Eine Ahnung davon, wie wir das große Ganze zum Guten wenden können. Dieses etwas ist die Utopie.

In der fünften Ausgabe von UNTER PALMEN geht es darum, was diese Utopie überhaupt sein kann, wie wir zu ihr kommen und wieso wir uns dafür gern beschimpfen lassen. Denn die Veränderung der Gesellschaft hin zum schönen Leben für alle ist eine Notwendigkeit, die wir in Ausgabe #5 verteidigen und reflektieren wollen. Join us!

Hallo.

UNTER PALMEN ist eine Zeitung aus Wien und wird seit 2019 vom gemeinnützigen Verein Argument Utopie herausgegeben. Die Redaktion besteht aus gleichberechtigten Mitgliedern. Ziel unserer Zeitung ist es, kritische Bildungsarbeit zu leisten, wobei wir an linke Theorien anknüpfen. Diese ermöglichen eine treffende Analyse davon, wie unsere Gesellschaft funktioniert. Auch wenn es derzeit düster aussieht, ist die Auseinandersetzung mit dem Zustand der Gesellschaft ein wichtiger Schritt zu ihrer Veränderung.

Was bisher geschah …

In vergangenen Ausgaben ging es um eine Kritik des Nationalismus (#1), die Notwendigkeit des Feminismus (#2), die politischen Zustände in Österreich (#3) sowie um den Zusammenhang von Arbeit und Freizeit (#4). Du kannst sämtliche Ausgaben als PDF herunterladen, kostenlos bestellen und ein Abo abschließen, um alle neuen Ausgaben automatisch zu erhalten.

Ausgabe #4: ›hackln & chilln‹

Wir stellen die Frage nach dem Verhältnis von Arbeit und Freizeit: work, eat, sleep, repeat – ist das wirklich alles?

Ausgabe #3: ›HORROR-ALM‹

Es geht um die Horror-Alm Österreich und wir zeichnen einige Besonderheiten der gesellschaftlichen und politischen Lage nach . Was macht dieses Land und die darin lebenden Leute aus? Wieso werden wir beim Nachdenken darüber traurig bis aggressiv?

Ausgabe #2: ›Feminismus‹

Feministisch Handeln ist mehr als der Kampf gegen den ausgedachten, aber sehr einflussreichen Geschlechterunterschied: Feminismus steht für die Befreiung aller Menschen, wobei Frauen* besonders stark wegen ihres Geschlechts diskriminiert werden.

Ausgabe #1: ›Nationalismus‹

Überall auf der Welt werden Menschen in Gruppen eingeteilt und gegeneinander gewertet. Da ist von „Herkunft“, „Volk“, „Kultur“ und oft von „natürlichen Unterschieden“ die Rede. Viele werden Aufgrund dieser Einteilung diskriminiert, verfolgt und getötet.

Du willst die eine oder mehrere Ausgaben zu dir nach Hause geschickt bekommen?

Du willst alle weiteren neuen Ausgaben direkt zugeschickt bekommen?

We need your support!

Fördermitglied werden …

Du findest die Zeitung UNTER PALMEN cool, liest jeden Montag unseren Newsletter und bist Fan unseres Podcasts? Wenn du uns regelmäßig bei der Umsetzung dieser Projekte unterstützen möchtest, werde Fördermitglied des Vereins Argument Utopie! Mit einem von dir selbst bestimmten monatlichen Beitrag hilfst du uns dabei, auch zukünftig einen leichten Zugang zu linker Politik und Kultur zu bieten. Eine kleine monatliche Summe bringt uns noch mehr als eine einmalige Spende, da wir so unsere Finanzen besser planen können.

Als Fördermitglied erhältst du exklusive Updates aus der Redaktion und wirst zu unseren jährlich stattfindenden Mitgliederversammlungen eingeladen. So bist du immer up-to-date, woran wir gerade arbeiten und wofür wir deine Spende verwenden.

Einfach das Formular downloaden, ausfüllen und händisch unterschreiben.

Das unterschriebene Formular via E-Mail an uns senden. Weitere Infos folgen!

… oder einfach Spenden

Unsere Zeitung ist kostenlos und wird europaweit versandt, das Porto zahlen wir! Auch unsere anderen Projekte wie der Podcast Schirmchen & Streusel und unser Telegram- und WhatsApp-Newsletter sind gratis und nicht auf Gewinn ausgerichtet. Außerdem basieren diese Projekte auf ehrenamtlichem Engagement und es gibt auf unseren Kanälen keine bezahlte Werbung.

Zur Verwirklichung all dieser Projekte braucht es jedoch Geld. Neben Förderungen sind wir deshalb auch auf deine Spende angewiesen. Damit wird vor allem der Druck der Zeitung sowie der europaweite Versand bezahlt.

Spende per Überweisung:
Name: Argument Utopie – Verein zur Förderung demokratischer Bildung und Kultur
IBAN: AT83 2011 1840 7449 5500
BIC: GIBAATWW
Verwendungszweck: Spende

[Spenden an unseren Verein sind derzeit nicht steuerlich absetzbar.]

Wien unter Palmen

Der Smartphone-Newsletter für Wien

Unser wöchentlicher Newsletter für Telegram und WhatsApp ist die größte Community für alternative Kultur, Politik, Partys und Konzerte in Wien. Neben Veranstaltungstipps gibt es auch immer aktuelle Nachrichten sowie etwas zum Lesen/Hören/Anschauen. Sämtliche Einträge sind handverlesen und es gibt garantiert keinen Spam. Wir lesen uns – und zwar immer Montags!

Den Newsletter auf Telegram abonnieren.

Den Newsletter via WhatsApp erhalten.

Podcast: Schirmchen & Streusel

Politik, Kultur und Süßspeisen 🍰 aus Wien. Zu zweit und mit tollen Gäst_innen. Nicht gefällig, sondern gesellschaftskritisch 🤔. Nicht neutral, sondern aus einer linken Perspektive ✊. Die erste Folge ist bereits online!

›Argument Utopie‹

Verein zur Förderung
demokratischer Kultur und Bildung

Der Verein stellt sich vor…

Wer steht eigentlich hinter UNTER PALMEN? Die Zeitung wird seit 2015 von einer Handvoll Menschen in Wien geplant und umgesetzt, sie erscheint zweimal jährlich und wird in einer Auflage von 10.000-20.000 Stück gedruckt. Das Projekt basiert dabei hauptsächlich auf ehrenamtlicher Arbeit. Um unserer Redaktion nun auch eine offizielle Struktur zu geben, haben wir im April 2019 den gemeinnützigen Verein Argument Utopie – Verein zur Förderung demokratischer Bildung und Kultur gegründet. Juhu!

Neben der Herausgabe der Zeitung widmet sich unser Verein auch noch anderen Projekten: So betreiben seine Mitglieder den WhatsApp- und Telegram-Newsletter Wien unter Palmen und den Podcast Schirmchen & Streusel.

Newsletter

In der UNTER PALMEN Redaktion passiert unglaublich viel und auch unser neuer Verein Argument Utopie hat viele spannende Projekte vor sich. Mit einem Newsletter-Abo kannst du an unserer Arbeit teilhaben und immer am neuesten Stand bleiben.

Fördermitglied werden

Du findest die Zeitung UNTER PALMEN cool, liest jeden Montag unseren Newsletter und bist Fan unseres Podcasts? Wenn du uns regelmäßig bei der Umsetzung dieser Projekte unterstützen möchtest, werde Fördermitglied des Vereins Argument Utopie! Mit einem von dir selbst bestimmten monatlichen Beitrag hilfst du uns dabei, auch zukünftig einen leichten Zugang zu linker Politik und Kultur zu bieten. Eine kleine monatliche Summe bringt uns noch mehr als eine einmalige Spende, da wir so unsere Finanzen besser planen können.

Als Fördermitglied erhältst du exklusive Updates aus der Redaktion und wirst zu unseren jährlich stattfindenden Mitgliederversammlungen eingeladen. So bist du immer up-to-date, woran wir gerade arbeiten und wofür wir deine Spende verwenden.

Einfach das Formular downloaden, ausfüllen und händisch unterschreiben.

Das unterschriebene Formular via E-Mail an uns senden. Weitere Infos folgen!

Scroll to Top