Warum Regelschmerzen politisch sind (Ausgabe #8)

Menstruationsschmerzen betreffen sehr viele Menschen. Und doch verhindert jahrhundertealter Sexismus noch immer, dass sie ernst genommen, ärztlich untersucht, erforscht und gelindert werden.

Gewalt gefährdet die Gesundheit

Im nächsten Podcast der Season widmen wir uns einem Phänomen, das öffentlich nur dann ein Problem darstellt, wenn sie tötet. Die Gewalt.

Was ist gesund?

Was ist Gesundheit überhaupt und was bedeutet es für uns, gesund zu sein? Mit diesen Fragen starten wir in eine neue Season unseres Podcasts mit dem Titel „G’sundheit“.

Ankündigung: ›G’sundheit‹

Das kommende halbe Halbe Jahr steht bei uns das Thema Gesundheit im Mittelpunkt. Nein nicht Corona – tatsächlich Gesundheit, in all ihren Facetten. Wir werden einen feministischen Blick auf medizinische Forschung werfen, nach den gesellschaftlichen Ursachen psychischer Krankheit fragen, mit Behindertenaktivist*innen über ihre politische Arbeit sprechen und vieles Mehr. Dabei starten wir Montags den 09.11. …

Ankündigung: ›G’sundheit‹ Mehr »

Queer is QWIEN

In dieser Episode sprechen Maxi und Olivia mit Andreas Brunner von QWIEN. Das Projekt hat den Anspruch, queere Geschichte sichtbar zu machen.

Das war ›Lust auf mehr‹

Zuletzt haben wir uns bei Argument Utopie nach Mehr gesehnt – nach mehr Lust, mehr Gleichberechtigung, mehr Gemeinwohl und mehr Freiheit.

Scroll to Top